Beim Influencer Marketing geht es primär darum, Meinungsmacher zu identifizieren und gezielt in die Kommunikation einzubinden. Im Netz findet ein ständiger Austausch über aktuelle Themen statt, also warum nicht Influencer Marketing als Schlüssel dazu verwenden, Marken, Produkte oder Inhalte in diesen Dialog einzubringen, anstatt auf herkömmliche Werbeformen zu setzen, die nach wenigen Tag schon aus dem Gespräch verschwunden sind?

Der Einfluss auf das Verhalten von Influencer Marketing auf die Wahrnehmung von Werbebotschaften ist unbestreitbar. Statistisch gesehen vertrauen die meisten Menschen auf das Urteil anderer, als auf plakative Maßnahmen. Doch wie lassen sich KPIs bei Influencer Marketing Kampagnen ermitteln, die in vielen Unternehmen Voraussetzung für den Einsatz von Media Budgets ist? Gerade, wenn es nicht um herkömmliche Maßnahmen geht?

Im Marketing sind Preis per Lead, Reichweiten, Impressions oder die Anzahl der Follower auf einem Social Media Kanal sind gängige KPIs. Doch allein die Reichweite von Influencern bedeutet nicht gleich mehr und nachhaltigen Erfolg für eine Kampagne. Viel wichtiger sind

  • Engagement Rate
  • Anzahl externer Beiträge zur Kampagne (z.B. von Followern der eingesetzten Influencer)
  • Anzahl neuer Follower des Kampagnen- bzw. Unternehmensaccount
  • Conversion Rate

Mehr dazu erfahrt ihr bei der Influencer Markerting Agentur eures Vertrauens.