Reddit – Die unterschätzte Social Media Plattform

Den Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

Reddit – in Deutschland verhältnismäßig unbekannt, jedoch mit steigender Abonnentenzahl. Die Anwendung ist riesig und gehört neben Facebook, Google oder auch YouTube zu einer der meistbesuchtesten Internetseiten. Der Name setzt sich dabei aus den englischen Wörtern „read it“ zusammen – die „Redditors“ (so werden die Nutzer genannt), haben „etwas auf reddit gelesen“.

Reddit ist ein riesiges Forum und besteht aus vielen kleinen Unter-Foren. Diese sogenannten „Sub-Communities“ werden durch die Nutzer ins Leben gerufen. Die Inhalte bestehen dabei aus Textbeiträgen, Videos, Umfragen, Links, Informationen oder auch Witzen. Zusätzlich können sie durch sogenannte „Upvotes“ oder „Downvotes“ bewertet werden. Die Post gewinnen somit an Reichweite, steigen im Ranking und werden prominenter – oder fallen in der Timeline stetig weiter nach unten und erreichen weniger User.

Reddit: Das Netzwerk bezeichnet sich selbst als „Die Startseite des Internets“ (QUELLE)

Durch „Reddit Gold“ bekommen Mitglieder außerdem die Möglichkeit, lästige Werbebanner zu deaktivieren, persönliche Avatare zu kreieren und private Subreddits zu erstellen – diese können nur von weiteren Gold-Redditern betreten werden.

Viele Firmen finden gefallen an den Vorteilen der Anwendung. So können sich bereits TeslaMotors über 1,3 Millionen oder auch über Apple über 2,6 Millionen Abonnenten freuen. Gepostet werden überwiegen Infos über Produkte, Bilder von Fans – aber auch lustige Videos, die das Produkt beinhalten.

Subreddits – Was soll das sein?

Zu erkennen sind Subreddits am „/r/“ im Link. So lautet er beim offiziellen Apple-Reddit-Account:

https://www.reddit.com/r/apple/

Innerhalb der Plattform entstehen und bestehen Unmengen an Diskussionsräumen, in denen verschiedenste Themen behandelt werden. Die User entscheiden dabei selbst, welche Gedanken sie in Subreddits aufgreifen – der Content auf Reddit basiert somit auf der Community. Jedes dieser Foren kann auf der Startseite anzeigt werden, außer die Privatsphäreneinstellungen verhindern das.

Ein weiteres interessantes Tool für die Redditer bietet das Karma-System. Dieses rankt die Erfahrung innerhalb der Community. Wenn die eigens verfassten Posts durch Upvotes hochgewählt werden, steigt das Karma – werden die Beiträge runtergewählt, sinken die Pluspunkte. Eine steigende Punktzahl soll den User motivierten und dafür sorgen, dass mehr gute und interessante Inhalte gepostet werden.

Beispielsweise können User mit weniger Karmapunkten begrenzt posten und kommentieren. So soll Spam vermieden werden. Auch erlauben einige Subreddits das Posten erst ab einer Mindestanzahl an Karmapunkten.

So sieht ein Post von Tesla auf Reddit aus. (QUELLE)

Wie funktioniert Marketing auf Reddit?

Werbung wird auf der Plattform nicht gerne gesehen. Im Vordergrund der Konversationen stehen Ehrlichkeit, Authentizität sowie Seriosität: spannende Storys und Geschichten binden User, auch gute Ratschläge und hilfreiche Kommentare in den Subreddits werden belohnt. Dementsprechend setzt Marketing auf Reddit an. Trotzdem sollten einige Side-Facts beachtet werden:

  • Das eigene Profil „echt“ halten
  • Richtige Subreddits wählen
  • Inhalte in Postqualität
  • Kein Spam!
  • Beiträge teilen, wachsen
  • Eigenes AMA starten: Fragen erhalten und beantworten
  • Reddit als Tool für Kundenservice nutzen
  • Um Feedback bitten

Wichtig ist es, an Diskussionen teilzunehmen. So wird Traffic auf dem eigenen Profil generiert und auf lange Sicht die eigene Homepage/das eigene Produkt beworben. Selbst erstellte Inhalte mit Mehrwert sorgen für eine starke Interaktion mit der Community – daraus folgt der Support für eigene Produkte.

Reddit bietet auch für Unternehmen Marketingpotential. (QUELLE)

Viel geliebt, viel unterschätzt

Offensichtlich bietet Reddit enormes Potential. Neben 52 Millionen täglichen Nutzern konnte die Plattform im Mai diesen Jahres 1,7 Milliarden Besuche registrieren. Im Dezember 2020 lag der Anteil der deutschen Abonnenten bei 269.000. Reddit lebt von seinen Subreddits, wovon auch Unternehmen profitieren: Eine engere Bindung zur Community sowie deren regelmäßiges Feedback können Gold wert sein.

Allerdings gibt es auch kritische Stimmen: Reddit ist für Erwachsene – eine provokante Aussage, die allerdings nicht zu ignorieren ist. Der Leitsatz „Wenn es existiert, gibt es dafür ein Subreddit“, ist Programm. Neben lustigen und informativen Communities gibt es auch pornografische Inhalte und weitere Szenen, die nicht für Minderjährige geeignet sind. Wie im restlichen Internet ist es einfach, diese Alterssperre zu umgehen.

Nichts desto trotz bietet Reddit enormes Marketingpotential, sowohl für Privatuser als auch für Unternehmen.

Mithilfe einer Social Media Agentur kann eingeschätzt werden, ob sich der Schritt auf Reddit für ein Unternehmen lohnt.

Schlagworte

Den Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp

Noch Fragen?

Schreiben Sie uns oder rufen Sie an und wir vereinbaren gerne einen Beratungstermin mit Ihnen.

Kontaktieren Sie uns!

Melanie Seefried


    Diese Seite wird von ReCaptcha geschützt. Es gelten die Datenschutzbestimmungen und AGB von Google.