Monotonie der Social Media Welt

Den Beitrag teilen

Die Kreativität in der Social Media Welt scheint verloren zu gehen. Wöchentlich erscheinen Updates, die den Funktionsumfang der Apps immer einheitlicher erscheinen und User:innen entnervt aufstöhnen lassen. Des Öfteren macht sich die Frage breit, was aus den alten Apps wie Instagram inzwischen geworden ist. Doch aus Sicht der App-Hersteller:innen scheint es nachvollziehbar, in einer solch kurzlebigen Welt den Anschluss zur Konkurrenz nicht verlieren zu wollen. Wöchentliche Innovationen innerhalb der Apps scheinen somit unumgänglich.

Dies wirft jedoch die Frage auf: ,,Werden Social Media Apps in Zukunft alle gleich sein?“

Quelle: Envato

Copy and Paste unter den Social Media Plattformen

Um einen Überblick über die aktuelle Lage zu erhalten, werfen wir einen Blick auf die aktuell erfolgreichste Social Media App: TikTok.

TikTok stellt den Markt schon seit 2016 auf den Kopf. Die wahre Erfolgsgeschichte TikToks begann jedoch im Jahre 2018. Ab diesem Zeitpunkt gab es einen Boom für Videoplattformen, und der Erfolg nahm seinen Lauf. Anfangs wurde der Neuling noch belächelt, doch nach und nach erkannten die anderen App Gurus wie Instagram, Snapchat, YouTube oder neuerdings auch Twitter das Potenzial des Videoformats. Im Jahre 2020 erblickten somit die Formate Instagram Reels und Snapchat Spotlight das Social Media Licht. YouTube schloss sich im Jahre 2021 dem Trend an und auch Twitter spielt mit dem Gedanken, ein Full-Screen Videoformat anzubieten. Demzufolge sind Kurzvideoformate gefragter denn je und TikTok scheint als Leader angesehen zu sein.

Der 2010 gegründete Social Media Gigant Instagram galt damals als Trendsetter, hat jedoch vermehrt mit sinkenden User:innenzahlen zu kämpfen. TikTok kauft der Plattform inzwischen mehr und mehr den Schneid ab.

Social Media in der Zukunft

Folglich kristallisiert sich vermehrt das Bild einer einheitlichen Social Media Welt heraus. Die Apps ähneln sich immer mehr und verlassen sich immer weniger auf ihren eigenen USP. In der schon angesprochenen kurzlebigen und dynamischen Welt wird es zunehmend schwieriger, den/die Nutzer:in zufriedenzustellen oder zu begeistern. Somit scheinen App-Updates und das Aufspringen auf aktuelle Trends unumgänglich. Den wiederkehrenden Prozess, dass eine App als Trendsetter angesehen wird und sich Nachahmer um sie herum ansiedeln, gab es damals schon und wird es auch in Zukunft geben. Somit ist es möglich, das Apps in der Zukunft zunehmend ähnlicher werden, auch wenn es sinnvoll erscheint, sich auf seinen USP zu konzentrieren.

Die von Kurzlebigkeit und Dynamik geprägte Welt bedeutet gerade für Social Media Manager, immer up to date zu sein, um erfolgreich agieren zu können. Um Herr dieser Lage zu werden, kann es sinnvoll sein, eine Social Media und Influencer Agentur wie Social Media Marketing Stuttgart | by 0711 Digital GmbH hinzuzuziehen.

Den Beitrag teilen

Noch Fragen?

Schreib uns oder ruf an, und wir vereinbaren gerne einen Beratungstermin mit dir.

Kontaktiere uns!

Ronny Kühnert