Social Media News #1

Den Beitrag teilen

Jede Social Media Plattform bringt ihre eigenen Vorteile und Funktionen mit sich. Da ist es nicht verwerflich, wenn man schnell den Überblick verliert. Wir haben euch die wichtigsten Social Media News zusammengefasst, damit ihr keinen Trend und kein Update verpasst.

Twitter News

Twitter arbeitet an einer neuen Funktion zur Zusammenarbeit für Fleets.

Es wurde noch nicht in allen Regionen veröffentlicht, aber Twitter scheint bereits eine neue Version seines Fleets-Tools zu testen. Die Nutzern können somit gemeinsame Fleets erstellen und schneller auf Diskussionen und Themen eingehen, also Twitters Version von Stories.

Dies könnte eine Reihe neuer Anwendungen liefern, darunter Interviews, Echtzeit-Highlights von Ereignissen, GIF-Kriegen usw.

Desweiteren hat Twitter auch nach neuen Wegen gesucht, um zusätzliche Tweet-Diskussionsoptionen zu ermöglichen. Wie zum Beispiel begrenzte Diskussionen innerhalb von Tweet-Streams.

Collaborative Fleets

Instagram News

Instagram testet eine bildschirmfüllende Anzeige von Stories. Da Stories immer beliebter und wichtiger für die Social Media Plattform werden. Es äußerst wichtig diese Funktion weiterzuentwickeln.

Instagram Stories full screen
Multi-Row-Stories

Tatsächlich weist der neue Test auf die wahrscheinliche Zukunft von Instagram hin. Die Anwendung besteht darin, wie bei TikTok mit seinen Videoclips auf eine Vollbildanzeige von Stories umzusteigen, um sich an die zunehmende Nutzung von Stories anzupassen.

Facebook News #StopHateforProfit

Weitere Unternehmen schließen sich einer Kampagne an, um Facebook-Werbeausgaben im Juli zu unterbinden. Der Grund hinter der Kampagne besteht darin, gegen politische Entscheidungen und Rassismus zu protestieren

Der Schwerpunkt des Pushs liegt auf einer Reihe jüngster Kommentare des US-Präsidenten Donald Trump. Unilever, Honda, Coca Cola und viele weitere sind bereits dabei.

Mehr als 500 Unternehmen und Konzerne haben bereits zugesagt.

Das hat zur Folge, dass die Aktien von Facebook gut 8 Prozent verloren, was der Nachrichtenagentur Bloomberg zufolge einem Wertverlust von 56 Milliarden Doller (etwa 53 Milliarden Euro) entsprach. Zuckerberg habe damit 7 Milliarden Dollar seines Privatvermögens eingebüßt.

Snapchat News

Snapchat startet eine neue Shoppable AR ‚Try-On‘-Kampagne. Zusammen mit Gucci bringen die beiden die erste weltweit gesponserten Augmented-Reality-Schuh-Anprobeobjektive auf den Markt. Gucci wird vier Paar Turnschuhe in zwei verschiedenen Linsen präsentieren. Snapchatter können die Schuhe virtuell anprobieren. Wird so die Zukunft von Online-Shopping aussehen?

Wer noch nicht weiß, welche Funktion AR-Filter haben und wie man damit Reichweite generieren kann, kann in unserem Blog nachlesen.

AR-Gucci-Filter

Tiktok News

Die indische Regierung verbietet 59 chinesische Apps, darunter auch TikTok. Als Grund nannte die zuständige Behörde Sicherheitsbedenken. Das Verbot folgt auf einen tödlichen Grenzkonflikt mit China im Himalaya-Gebiet.

Mittlerweile kann die App knapp 400 Millionen täglich aktive Nutzer in China aufweisen. Darunter auch:

  • 81 Millionen aktive Benutzer monatlich in Indien
  • 26,5 Millionen aktive Benutzer pro Monat in den USA
  • 23 Millionen aktive Benutzer monatlich in der Türkei

Den Beitrag teilen

Noch Fragen?

Schreiben Sie uns oder rufen Sie an und wir vereinbaren gerne einen Beratungstermin mit Ihnen.

Kontaktieren Sie uns!

Ronny Kühnert


    Diese Seite wird von ReCaptcha geschützt. Es gelten die Datenschutzbestimmungen und AGB von Google.